Heimtrainer - Crosstrainer

Beim Crosstrainer handelt es sich um ein Sportgerät zum Ausdauertraining. Das Gerät beansprucht wegen der speziellen Bauweise während des Trainings, anders als etwa ein Fahrradtrainer, welcher lediglich die Beinmuskeln trainiert, all Ihre wichtigen Hauptmuskelgruppen. Einen Crosstrainer finden Sie hauptsächlich im Fitnessstudio vor. Sie können allerdings auch Geräte für den Heimgebrauch erwerben.


Training am Crosstrainer


Beim Training muss vor allem auf einen sicheren Stand geachtet werden. Ihre Füße müssen mittig auf den Trittflächen stehen und mit passendem Schuhwerk bekleidet sein, um Verletzungen zu vermeiden. Die Griffstangen werden mit der gesamten Handfläche umfasst. Die Arme müssen so positioniert sein, dass diese noch leicht gebeugt bleiben. Sie müssen außerdem darauf achten, dass Ihre Handgelenke nicht abgeknickt werden. Der Körper bleibt auf gerichtet und bildet keinen Buckel oder Hohlkreuz. Ist diese Grundposition eingenommen können Sie in die Pedale treten. Der Bewegungsablauf ist locker und flüssig und kombiniert Radfahren, Langlaufen sowie Nordic Walking. Sie variieren beim Training mit der Intensität der Beine und Arme.


Das Trainingsgerät für Jedermann


Geeignet ist der Crosstrainer grundsätzlich für jeden, da das Gerät beim Training die Gelenke schont. Besonders wenn Sie Ihr Gewicht reduzieren oder Ihre Kondition oder Ausdauer verbessern möchten ist der Crosstrainer geeignet.


Crosstrainer kaufen


Die Anschaffung eines Crosstrainers ist nicht günstig. Die Sportgeräte werden bereits für Billigpreise im Discounter angeboten. Diese sollten Sie jedoch wenn möglich meiden, da die Qualität des Öfteren darunter leidet. Gute und qualitativ hochwertige Geräte können Sie bereits ab 500 Euro erwerben. Das Angebot im Internet, Sportshops und Discountern ist groß. Es werden Crosstrainer mit elektronischer Anzeige oder auch ohne dieses Extra angeboten. Das gelenkschonende Training ist ein großer Vorteil. Doch auch der erhöhte Kalorienverbrauch auf dem Crosstrainer sollten Sie positiv zur Kenntnis nehmen. Den Nachteil des Sportgerätes stellen sicherlich die hohen Anschaffungskosten dar. Diese können auch durch die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio meist nicht umgangen werden.